Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.719 mal aufgerufen
 Austausch unter Gleichgesinnten
Seiten 1 | 2
samarkand-licht Offline



Beiträge: 12

14.03.2009 20:28
Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Gast ( Gast )
Beiträge:

14.03.2009 20:32
#2 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Hallo Samarkand,
wo und wann kann ich das Buch erwerben ?? [flash]

Bilbo ( Gast )
Beiträge:

25.02.2010 17:25
#3 RE: Buch Antworten

Ich möchte das Buch auch gerne haben. Wann ist es denn soweit?

samarkand-licht Offline



Beiträge: 12

26.02.2010 20:02
#4 RE: Buch Antworten

Lieber Bilbo,

da war ich doch wirklich überrascht, dass sich schon jemand auf meiner homepage rumtummelt.
Mein Lebensgefährte war ein wenig sehr voreilig, diesen Satz "Buch erscheint demnächst im Handel" einzusetzen.
Die gute Nachricht ist: Das Projekt ist vollbracht; sprich: das Buch ist fertig.
Die nicht so gute Nachricht ist: Ich bin jetzt erst auf der Suche nach einem Verlag.
Somit bleiben mir nur zwei Dinge:
a) Mir zu wünschen, dass ich einen Verlag finde, der das Buch herausbringt, damit Du es lesen kannst und
b) Dir vorerst nichts desto trotz ein wunderschönes Wochenende zu wünschen.

Samarkand

Gast
Beiträge:

08.08.2010 09:04
#5 RE: Buch Antworten

Hallo Samarkand,
ich freue mich, Ihnen auch hier bei Ihnen im Forum zu Ihrem bevorstehenden Buch gratulieren zu können. "Du bist das Licht ... trotz allem" wird in Kürze im www.net-verlag.de vorbestellbar sein.
Ich kann es bereits jetzt jeder Frau (oder vielleicht auch jedem Mann) empfehlen und wünsche uns eine gute Zusammenarbeit und viel Erfolg mit dem Buch!

LG
Maria Weise
net-Verlag

Gast
Beiträge:

11.08.2010 08:16
#6 RE: Buch Antworten

Hallo Frau Weise,

vielen Dank!!!
Ich bin schon gespannt, wenn ich die gedruckte Ausgabe in Händen halte und hoffe jetzt schon sehr, dass es jeder Leserin und natürlich jedem Leser etwas Gutes an die Hand geben kann.

Liebe Grüße
Samarkand

Alexandra ( Gast )
Beiträge:

17.02.2012 11:26
#7 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Hallo Samarkand,

durch das Lesen Ihres Buches ist mir einiges klar geworden. Ich bin wirklich alleine und versuche, durch Deine Anregungen, mein Leben wieder ein Stück voran zu bringen. Die Zeit wird es zeigen. Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn Sie eine Fortsetzung im Sinn haben. Oder vielleicht gibt es ja schon eine?
Ich freue mich auf Ihre Anwort und verbleibe bis dahin

Mit freundlichem Gruß
Alexandra

samarkand-licht ( Gast )
Beiträge:

19.02.2012 11:29
#8 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Liebe Alexandra,
ich freue mich sehr, dass Dir mein Büchlein gefallen hat. Eine Fortsetzung gibt es (noch) nicht. Irgendwann sollte es mal eine geben ... es passiert immer so viel. Aber es braucht halt auch immer seine Zeit. Im Moment versuche ich mich an einem Roman. Ich möchte für mich selber ausprobieren, wie weit ich für mich selber beim Schreiben komme, wo vielleicht meine Grenzen sind. Ein klitzekleines Problem ist, dass ich "nebenbei" noch einen Full-Time-Job habe und ich mich zur Zeit ein wenig auf Kriegsfuß mit der Technik befinde (deshalb auch heute erst meine Antwort - sorry).
Eines aber möchte ich noch loswerden ... keiner von uns ist alleine! Niemals! Und damit wir Klarheit in verschiedenen Bereichen des Lebens bekommen, brauchen wir ab und an ein wenig Ruhe, um an uns selbst zu arbeiten.
Sei ganz herzlich von mir umarmt ... (Neuigkeiten sind natürlich immer auf der Homepage zu sehen - wenn es denn endlich mal wieder welche gibt)

Deine Samarkand

Alexandra ( Gast )
Beiträge:

20.02.2012 12:03
#9 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Liebe Samarkand,
ich bin lange nicht umarmt worden. Danke. Ich freue mich sehr über Deine Antwort. Ich schaue natürlich regelmäßig auf Deine Homepage. Ich habe einen Job, der mich ganz schön vereinnahmt. Mir bleibt echt wenig Zeit für mich. Und das ist mein Problem. Sowie Stress mit den Vorgesetzten. Aber wer kennt das denn nicht!
Ich freue mich darüber, dass mir überhaupt jemand antwortet! Versucht habe ich es auch schon in chaträumen. Aber was sich da rumtreibt das glaubst Du nicht.
Was für einen Roman schreibst Du? Wie weit bist Du damit? Worum geht es? Aber das darfst Du bestimmt noch nicht verraten oder?

Sei ganz lieb gegrüßt
Alexandra

Gast
Beiträge:

21.02.2012 08:11
#10 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Hallo Alexandra,
klar darf ich verraten, worum es bei dem Roman geht. Eigentlich ganz einfach: Nimm meine Kurzgeschichte "Sie holte sich das Leben" und die baue ich aus. Kommt kein Mensch drauf, was ich mir da einfallen lasse. Aber das Zeitmanagement! Ich kenne das. Fulltime-Job, Partnerschaft, Hausfrauentätigkeit, Einkaufen, Schlafen (auch mal ein bisschen länger), und auch mal Zeit für andere Hobbys und auch einfach mal Musik hören oder einen Film schauen. An der Homepage müsste ich arbeiten, am Roman sowieso ... nach und nach ... ich versuche, hier und da mir keinen Stress zu machen. Es wird sich schon alles finden, wir sollten nur suchen.
Jobmäßig habe ich persönlich zum 01.02.2012 gewechselt, um mir vielleicht für die Zukunft ein paar mehr Möglichkeiten zu schaffen. Es wird sich zeigen, ob ich damit richtig lag.
Manchmal bleibt einem nur der Gang der Veränderung. Leben bedeutet Veränderung. Vielleicht darf ich Dir an dieser Stelle einen meiner Lieblingsautoren ans Herz legen: Matt Galan Abend (hoffentlich läuft das jetzt nicht unter Schleichwerbung). Google mal eine Runde. Ich finde ihn klasse. Er ist ein Mensch, der voll um Leben steht. Wir können nicht immer alles umsetzen, was irgendein Autor schreibt, aber uns das Wichtigste rauspicken.
Die Chaträume sind so eine Sache ... ich war ewig nicht mehr drin (es ist wirklich Vorsicht geboten) - aber ich habe vor immerhin über elf Jahren dort meinen Lebensgefährten kennengelernt. Habe aber auch von anderen Geschichten gehört.
Lass mich wissen, wie es weitergeht bei Dir! Erwarte ruhig hier und da Wunder, aber sei dafür auch achtsam - ich weiß, dass ist in der täglichen Routine nicht einfach (kenne ich). Zur Zeit freue ich mich einfach darüber, dass es morgens schon hell wird, wenn ich das Haus verlasse.
Ganz viele liebe Grüße
Samarkand

Alexandra ( Gast )
Beiträge:

06.03.2012 15:55
#11 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Hallo Samarkand,
bei Ihnen hört sich alles so einfach an. Auch die Zeilen in Ihrem Buch. Wenn ich sie lese, dann klingt es für mich als ob Ihnen alles gelingt und das Sie doch irgendwo zufrieden sind in Ihrem Leben.
Ich beneide Sie was das angeht. Bei mir geht zur Zeit alles schief. Ich muss wohl endlich einen Schnitt machen und etwas ändern. Allerdings ist es nicht immer so einfach. Mir sind auch ein wenig die Hände gebunden, da ich noch kleine Kinder habe, die versorgt werden wollen.
Naja aber ich wollte in Ihrem Forum ja nicht jammern sondern nur sagen, dass ich das Buch wunderbar finde und jedem empfehlen kann.
Also nur weiter so. Ich finde auch Ihre Schreibweise toll, weil man irgendwie nicht aufhören kann zu lesen.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und das nächste Buch werde ich mir bestimmt auch kaufen.
Lieben Gruß Alexandra

Gast
Beiträge:

11.03.2012 17:38
#12 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Liebe Alexandra!
Ich freue mich immer sehr, wenn Du schreibst. Ich habe mir dieses Mal bis zum Wochenende Zeit gelassen mit der Antwort, da es letzte Woche auch in der Pause nicht möglich war, mal zurückzuschreiben.
Mir gelingt alles? Nein! Es ist immer alles ganz einfach? Nö, bei mir schon mal gar nicht. Ich bin mit meinem Leben zufrieden? Ja! Das bin ich. Ich habe ein paar Baustellen in meinem Leben abgearbeitet. War nicht immer einfach, aber danach ging es mir gut (und selbst meine Umwelt hat irgendwie unwissentlich davon profitiert). Ich habe auch das Nein-Sagen gelernt. Nicht im am laufenden Band, aber hier und da. Und ich frage mich hier und da, will ich dieses, will ich jenes, will ich das auf diese Art und Weise!? Bestimmte Fragen können wir uns nur selbst stellen und sie auch nur für uns beantworten. Und Ende letzten Jahres habe ich eine richtig große Baustelle aufgetan und da bin ich immer noch dran. Einige hätten das vielleicht viel schneller auf die Reihe bekommen, aber ich habe für mich das Gefühl, dass ich mehr Zeit brauche und die gönne ich mir auch. Bin natürlich sehr gespannt, was das Ergebnis sein wird - habe aber auch ein wenig Angst. Aber wenn ich glücklich sein möchte, dann nehme ich diese Aufgabe und diese Angst jetzt an.
Natürlich kann ich für mich alleine ganz anders leben. Zwar schon in einer Partnerschaft, aber halt ohne Kinder.
Aber Kinder sind ja auch etwas Schönes und sie bereichern Dein Leben, oder? Auch wenn sie hier und da bestimmt mal richtig anstregend sind. Denken wir zurück, wie wir waren und unseren Eltern den letzten Nerv geraubt haben.
Darf ich Dich fragen, ob Du in einer Partnerschaft lebst? Ich würde Dir jetzt am liebsten tausend Fragen stellen, aber das gehört sich nicht. So oder so kann ich nur zu Dir sagen, nur Du kannst etwas in Deinem Leben ändern. Ist es beruflich bei Dir möglich, vielleicht etwas zu ändern? In eine andere Abteilung zu wechseln, vielleicht weniger Stunden zu arbeiten oder die Stunden anders aufzuteilen? Ggf. vielleicht sogar zu wechseln.
Schaufel Dir irgenwo ein Zeitfenster und sei es am Anfang eine Stunde in der Woche. Und diese Stunde gehört nur Dir. Geh spazieren mit Deiner besten Freunding - nämlich mit Dir selbst! Schließ Dich für eine Stunde ins Badezimmer ein. Such Dir ein ganz einsames Plätzchen und heule Dich mal so richtig aus. Meditiere oder schließe Dich einer Yoga-Gruppe an. Mach irgendwas, was Dir Spaß macht und was Du vielleicht bisher noch nie getan hast. Oder mach etwas, was Du früher gerne getan hast und im Laufe der Zeit eingeschlafen ist. Den Anfang musst Du machen. Diese Aufgabe kann Dir keiner abnehmen.
Aber Du hast ja angefangen!!! Sei Dir immer der Kleinigkeiten bewusst. Du hast mein Büchlein gelesen (es gibt weitaus bessere, das weiß ich sehr wohl, dafür ist es von einem ganz normalen Menschenkind mit einem ganz normalen Leben geschrieben). Und Du schreibst in das Forum und bekommst Antwort. Das ist ein Anfang. Und jetzt machst Du weiter. Mit kleinen Schritten, aber Du läufst. Und wenn viel zu früh wieder der Wecker klingelt und Du ins Badezimmer "schleichst", dann sage Dir selbst "Guten Morgen Alexandra" und lächle. Mit einem Lächeln geht vieles so viel einfacher. Und warum sollten wir immer nur nett zu anderen sein?
Ich wünsche Dir nun noch einen schönen Rest-Sonntag, ein gutes Gehör für Deine innere Stimme, die Dir sagen wird, was Du tun "willst" und den nächsten Schritt.
Würde mich freuen, wieder von Dir zu hören!

Liebe Grüße
Deine Samarkand

P.S.: Ach ja, Du hast noch etwas getan ... Du hast angefangen zu hinterfragen!!!

Erni Offline



Beiträge: 1

30.11.2012 15:53
#13 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Hallo liebe Samarkand,

ich möchte mal mit dem Schlusswort beginnen. „Danke für dein Buch“.

Ich war sehr gespannt auf dein Buch. Was schreibt die wohl so. Nun ja, ich fand es spannend, lustig, hilfreich, ernst, offen, sehr mutig, nachdenklich machend ... aus dem Leben gegriffen.

Sehr hilfreich waren für mich einige deiner Worte zum Thema Trennung. Ich habe für Gefühle in mir, die mich verwirrt haben, eine Erklärung gefunden. Dafür danke ich dir.

Und du hast recht, jeder sollte mal ein bißchen nachdenken, ob er/sie nicht auch zu einer besseren Welt beitragen kann, wenn er/sie ein wenig bewusster lebt. Vielleicht schaffen wir es ja dann, wenigstens das zu erhalten, was wir noch nicht zerstört haben.

Ein bißchen anders als du schreibst, denke ich über Fitness-Studios und VHS-Kurse, aber das muss jeder für sich entscheiden.

Das Thema Spiritualität ist interessant und hat mich neugierig gemacht, darüber würde ich gern noch etwas mehr lesen.

Ich finde es sehr mutig, ein solches Buch zu schreiben und damit auch ein bisschen von sich Preis zu geben – immerhin kann das JEDER lesen und nicht nur die, von denen ich denke, die dürfen etwas von mir wissen.

Und damit bin ich wieder am Schluss: Danke für dein Buch – ich habe etwas gelernt, nämlich – ich bin das Licht – trotz allem!! Bin gespannt auf dein neues Buch.

Lieben Gruß

Erni


samarkand-licht Offline



Beiträge: 12

01.12.2012 23:21
#14 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Liebe Erni,

ich gehe jetzt einfach (frecherweise) davon aus, dass es sich bei Dir um ein weibliches Wesen handelt.

Vielen Dank für die lieben Worte und ja, ich gebe vieles von mir preis. Und vieles von anderen, denn ich glaube, dass sich jeder in dem ein oder auch anderen Kapitel wiederfindet. Es sind die Begebenheiten und Gegebenheiten des täglichen Lebens, die uns immer wieder über den Weg laufen. Es war mir einfach ein Bedürfnis, über all die Dinge zu schreiben, die ich selbst, aber auch andere erleben. Angefangen bei zu wenig Zeit, weiter über Falten und Trennung, Abschied bis hin zu Spiritualität und vieles mehr. Wenn man etwas schreibt, materialisiert man es. Ich selber ertappe mich immer wieder, dass ich das Büchlein auch für mich selber mal wieder zur Hand nehmen sollte ... "Ich werde sein ...".

Gut finde ich, dass Du eine andere Anschauung zu Fitness-Studios und Volkshochschule hast. Es sollte allerdings nie so rüberkommen, dass ich es nicht gut finde. Glaube mir, auch ich hatte schon einen Vertrag im Studio und an der Volkshochschule gab es auch schon Kurse, die ich belegt habe.
DasBuch habe ich eigentlich nur geschrieben, damit die Menschen, die es lesen, sich ab und an Zeit für sich selbst nehmen und auch mal was in ihrem Leben hinterfragen - ich weiß, das erfordert Mut. Sehr viel Mut, wie ich gerade selber zur Zeit feststelle.

Und glaube mir nur, hin und wieder sind größere Abschnitte im Entwurf ersatzlos gestrichen worden, weil ich da dann doch ganz genau gewusst habe, dass geht niemanden etwas an. Vielleicht eines Tages doch, aber noch nicht ...

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Leben mit genug Zeit für Dich selber, mit viel Mut, an den Themen zu arbeiten, die Dich sehr beschäftigen, auch oder gerade wenn es um das Thema Trennung geht. Von ganzem Herzen wünsche ich Dir Mut, zu Dir selber zu stehen - es ist wirklich nicht immer einfach -.

Licht und Liebe
Deine Samarkand

samarkand-licht Offline



Beiträge: 12

22.12.2012 15:23
#15 RE: Buch "Du bist das Licht ... trotz allem" Antworten

Ich wünsche an dieser Stelle schon jetzt allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und natürlich einen guten Rutsch in das Jahr 2013. Lassen wir uns überraschen, was im neuen Jahr alles auf uns wartet.
Allen Menschen auf der Welt wünsche ich Mut, Demut, Gelassenheit, Gesundheit und viel Lebensfreude.

Alle guten Wünsche sendet Euch
Samarkand

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz